Totenzettelsammlung

In den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts hat Änne Schug umfangreiche Familienforschung betrieben. Ein Ergebnis ihrer Bemühungen ist die Sammlung historischer Totenzettel, die sie zusammen mit dem Ahlener Familienforscher Johannes Kohlstädt aufgebaut hat. Wir haben den Beelener Bestand übernommen. Unsere Datenbank umfasst mittlerweile die Sterbedaten von über 1900 Personen, von ca. 1300 Personen haben wir die Abbildung der Totenzettel vorliegen. Der älteste Totenzettel unserer Sammlung stammt aus dem Jahre 1887. Übrigens: Totenzettel mit Fotos des Verstorbenen finden wir erstmals bei den Gefallenen Soldaten des 2. Weltkriegs.

Der älteste Totenzettel in unserem Bestand

Wir sind immer bemüht, unsere Sammlung zu komplettieren. In manchen Haushalten gibt es bestimmt Kisten oder Kartons, in denen über lange Zeit die angefallenen Totenzettel gesammelt wurden. Wir sind jedem dankbar, der uns seinen Bestand, auch leihweise, zur Verfügung stellt.