Das Digitalisierungsteam sucht Unterstützung

Mittlerweile hat sich ein kleines Team zur Erstellung des digitalen Heimatarchivs gebildet. Wir treffen uns fast regelmäßig am Mittwoch Nachmittag um 14 Uhr im Heimatarchiv im Atombunker unter der Schule (s. Veranstaltungen).

Haben Sie vielleicht noch einen Multifunktionsdrucker, der nicht mehr druckt aber wahrscheinlich noch scant? Oder können Sie uns einen Dokumentenscanner oder einen Scanner für Negative/Dias leihweise zur Verfügung stellen? Das würde uns ermöglichen weitere Arbeitsplätze zur Digitalisierung des umfangreichen Materials einzurichten.

Unser digitales Heimatarchiv speist sich bisher aus den Beständen des Heimatforschers Wilfried Lübbe und des Heimatarchivs des Heimatvereins (u. a. mit der Fotosammlung von Hubert Grachtrup). Digitalisiert sind bislang ca. 14.000 Fotos, ca. 750 mehrseitige Dokumente und einige Film- und Tondokumente. Wir schätzen, dass wir aber noch nicht mal die Hälfte des Bestandes erfasst haben. Es bleibt noch viel zu tun.

Die digitalen Dateien werden auf der Cloud gespeichert. Man hätte sie also weltweit zur Verfügung, wenn man die Zugangsberechtigung hat. Der Umfang des Materials hat es notwendig gemacht, dass wir eine Datenbank eingerichtet haben. Dort sind alle Dateien aufgenommen mit Stichworten und Beschreibungen. Umfangreiche Suchfunktionen ermöglichen die gezielte Auswahl.

Interesse? Kommen Sie doch am Mittwoch (Termine s. Veranstaltungen) in den Atombunker.

Mehr

Trauer um Karl-Heinz Ehegötz

Mit Bestürzung haben wir vom frühen Tod unseres Vorstandsmitglieds Karl-Heinz Ehegötz Kenntnis genommen. 

Seit 2019 hat er sich fruchtbar in unseren Vorstand eingebracht.

Karl-Heinz, wir werden Dich vermissen.

 Traueranzeige für Karl-Heinz Ehegötz vom 30.12.2021 aus Die Glocke

Weihnachtsgruß

Wir wünschen Euch eine frohe Weihnacht und ein glückliches, erfolgreiches Neues Jahr!

Liebe Heimatfreunde,

schon im vergangenen Jahr haben wir zu Weihnachten mit vielfältigen Kontaktbeschränkungen leben müssen. Die Hoffnung, wieder unbeschwert gemeinsame Unternehmungen machen zu können, ist nach den zeitweisen Lichtblicken im Sommer wieder verflogen.

Auch in diesem Jahr bleibt uns nichts anderes als Euch zu Weihnachten mit dieser Karte ein frohes Fest zu wünschen. Schade, dass wir uns nicht öfter treffen konnten.

In der Hoffnung auf ein baldiges Wiedersehen und mit dem Wunsch auf Glück und Freude und vor Allem Gesundheit in Eurer Familie wünschen wir Euch ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und ein glückliches Neues Jahr.

Für den Vorstand des Heimatvereins Beelen e.V.
Bernhard Schürhörster

 

Gibt es ein herrlicheres Vergnügen
als zuzuschauen, wie sich alle Menschen
an einem Festtag freuen und
ihre Herzen an dem Strahl 
der Fröhlichkeit erwärmen,
der rasch, aber lebhaft
durch die dunklen Wolken
des Lebens bricht.

Jean-Jacques Rousseau

Ein Fest naht, ein Fest wie kein anderes.
Für alle, die guten Willens sind. 
Ein Fest, dessen Geist die Welt umspannt
und über Berge und Täler die Botschaft verkündet: 
Christ ist geboren.

 

Joachim Ringelnatz

Beelener Krippenbilder: Hubert Grachtrup 2005

Die Schulgeschichte(n) Beelens

 Das neue Buch ist da.

Band 16 der Schriftenreihe Beelen in Bildern und Berichten von Wilfried Lübbe

Wilfried Lübbe, Autor und Herausgeber der Schriftenreihe, hat ihn fertig, den nächsten Band zur Beelener Heimatgeschichte. Wieder mit Unterstützung des Medienprofis Udo Scherello ist ein wunderbar gestaltetes, informatives Buch zur Beelener Schulgeschichte entstanden. Nicht nur die Ergebnisse historischer Recherchen, sondern auch Zeitzeugenberichte ehemaliger Beelener Schüler werden in einem anspruchsvollen Layout dargestellt. Manch einer wird sich auf einem verschollen geglaubten alten Klassenfoto wiedererkennen.

“Rund um Beelen” ist komplett überarbeitet

Der Radweg “Rund um Beelen” ist jetzt komplett überarbeitet. Die neue Beschilderung und die Ruheplätze sind eingerichtet. Auch wurde die Routenführung leicht angepasst. Das Ganze konnte der Heimatverein mit Förderung durch das Vital-NRW-Programm (https://www.8plus-vital.nrw) realisieren.

Siehe Routenbeschreibung Rund um Beelen

Presse: Die Glocke 03.12.2021: Rund um Beelen: Neue Ruhebänke
und       Die Glocke 17.06.2021: Rund um Beelen

Fotos: November 2021: die Rastmöbel für den Weg “Rund um Beelen” werden installiert
und     Radtour “Rund um Beelen” am 21.08.2021

Trauer um Karin Schmidt

Mit Trauer erreicht uns die Nachricht, dass unser langjähriges Vorstandsmitglied Karin Schmidt am 30 September verstorben ist.

 

6.000.€ für die Flutopfer

Beelen ist für die Flutopfer gewandert

Foto: Bernhard Ostholt
Liebe Heimatfreunde,
wir haben eben die Spendenübergabe vom Volkswandertag bei der Firma Hartmann vorgenommen. Bernhard Hartmann hat seine Spendensumme auch noch auf glatte 5.000,– € erhöht, der Heimatverein hat zusätzlich das Ergebnis aus den Spendendosen aufgerundet, so dass wir insgesamt einen Spendenscheck über 6.000,– € überreichen konnten. Ein ganz tolles Ergebnis, von dem wir vorher nicht einmal zu träumen gewagt hatten. Wir möchten uns bei allen Helfern und Unterstützern ganz herzlich bedanken. Nur so konnten wir diese große Solidaritätsaktion zu Gunsten der Flutopfer erst möglich machen.

Siehe auch “Kleiner Prinz” freut sich über Wanderspende (Die Glocke)


 

Einladung zum Oktoberfest

Es ist mittlerweile zur Tradition geworden, dass der Heimatverein den regelmäßigen Dienstagstreff am ersten Dienstag des Monats im Oktober mit einem Oktoberfest begeht. Auch im vergangenem Jahr ergab sich in der Coronasituation ein kleines Zeitfenster, in dem das Fest gefeiert werden konnte.

Wir laden zum diesjährigen Fest am 05. Oktober um 19:00 Uhr in der Gaststätte Koch „Zum Holtbaum“ alle Beelener ein. Traditionell wird das Fest mit einem Haxenessen und natürlich mit bayrischem Bier begangen. In der lockeren Atmosphäre werden sich unbegrenzte Möglichkeiten zu interessanten Gesprächen ergeben. Die Festwirtin bittet um Anmeldung, um für das Fest alles in ausreichendem Maße bereitstellen zu können. Natürlich gelten auch beim Beelener Oktoberfest die aktuellen Coronaregeln für den Gastronomiebereich. Siehe auch Heimatverein lädt zum Oktoberfest (Die Glocke).

Anmelden kann man sich bis zum Mitwoch, 29. September, telefonisch bei Mary Seggelmann, 02586-87 31, per E-Mail an info@heimatverein-beelen.de oder direkt hier.