Wanderung in Warendorfs Norden

Zur nächsten Wanderung am Dienstag, 21. 06. 2022 begeben wir uns in den Norden unserer Kreisstadt. Was sich zunächst recht unspektakulär anhört, findet jedoch fast ausschließlich auf schönen Wald- und Feldwegen zwischen der Dr. Rau Allee und der Ems in Lippermanns Knäppen in Velsen ab. In dem Waldgebiet, in dem auch schon seit vielen Jahren das Bundeschampionat ausgerichtet wird, befindet sich ein Labyrindt an schönen Wanderwegen. Die Organisatoren Dieter Krüger und Bernhard Ostholt staunten auch nicht schlecht, als sie bei der Erkundung der Strecke plötzlich auf einen Militärposten, der ein Wettkampfgelände für den Military-Fitness-Cup absicherte, stießen. Dann vernahmen sie auch schon bald Parolen der Soldaten, die dort in der Kooksheide einen Feuerkampf ausführten. Dies sollte aber keine Wanderer von der Tour am 21. Juni abschrecken, denn der internationale Wettkampf fand nur am Mittwoch und Donnerstag der vergangen Woche statt. Aber das zeigt, wie vielseitig das Gelände hinter der FN und dem DOKR genutzt wird. Dort wechseln Turnierplätze und Übungsgelände einander ab. Ein tolles Wandergebiet, wo es viel zu sehen und zu erleben gibt. Also ein Grund mehr, die Wanderschuhe zu schnüren und dabei zu sein. Diesmal geht es wieder in Fahrgemeinschaften zum Ausgangspunkt der Wanderung, wozu sich alle Teilnehmer wieder um 13.45 Uhr auf dem Villers-Eccalles-Platz einfinden sollten. Es werden wieder geschlossene Schuhe empfohlen. Weitere Infos erteilt: Bernhard Ostholt Telefon 02586/1296


Handwerkermarkt am 04. September

Plakat Handwerkermarkt

Die Idee ist schon einige Jahre alt, sie wartet aber immer noch auf ihre Umsetzung. Im Jahre 2019 sind Dorfgut und der Heimatverein in die Planung eines großen Handwerkermarktes zum 1100-jährigen Ortsjubiläum 2020 eingestiegen. Alles lief gut, das Konzept war stimmig, es hatten sehr viele Handwerker und Aussteller ihre Teilnahme zugesagt, die Vorfreude war schon groß.

Doch dann kam Corona und die Feierlichkeiten zum Jubiläum wurden insgesamt abgesagt. Auch 2021 sah es nicht besser aus.

Jetzt, in 2022, sind wir aber sehr zuversichtlich, den Handwerkermarkt endlich durchführen zu können. Am Sonntag, den 04. September zwischen 11:00 und 18:00 Uhr bauen sich in und um Haus Heuer und entlang der Gartenstraße und der Ladestraße zahlreiche Handwerkerstände auf. Traditionelles als auch aktuelles Handwerk wird vorgeführt. Man kann mit den Handwerkern diskutieren und natürlich auch die Ergebnisse ihrer Arbeit kaufen.
Also, jetzt schon den Termin vormerken.

Siehe auch http://www.dorfgut-beelen.de/


Mailieder

Diue Glocke 07.05.2022